Wir, das sind die Heilpraktikerin Petra Ullrich und Dr. Carl Heinz Ullrich, niedergelassener Orthopäde.

Seit bald 2 Jahrzehnten engagieren wir uns in Rumänien und setzen uns dort für notleidende Menschen ein, denen es an allem fehlt.

Als wir Mitte der 1990er Jahre erstmals nach Medias in Siebenbürgen kamen, gab es dort weder Straßenlaternen noch Bürgersteige und die Bedingungen in den Kranken- und Waisenhäusern waren katastrophal. 1996 organisierten wir privat den ersten Transport von Hilfsgütern, dem noch viele folgen sollten. Am 12.04.2000 schließlich gründeten wir den Verein Vergessene Kinder e.V., der bis heute ganz konkrete Projekte in Medias, aber auch in Hermannstadt und Klausenburg ins Leben gerufen und erfolgreich umgesetzt hat – mit Geld- und Sachspenden, viel Know-how und wenig Bürokratie.

Vorsitzende des Vereins sind Frau Petra Ullrich und Frau Iris Weisen (seit 2000 unverändert).

Die Mitgliederzahlen steigen, so waren es bei der Gründung 9 Mitglieder, 2002 schon 52 Mitglieder und Ende 2015 ca. 80 Mitglieder.